Externer Beitrag 1: Das Outing- von Carina

Sich als Autistin oder Autist zu outen ist nicht immer einfach, denn meistens ist dies mit Ängsten verbunden. Bei mir jedenfalls. - Wie werden die anderen reagieren? (abstoßend oder verständnisvoll) - Was passiert dann in Zukunft? Ich kann nur von meinen persönlichen Erfahrungen eines Outings sprechen, in der Schule und bei meinen Freunden. In der … Externer Beitrag 1: Das Outing- von Carina weiterlesen

Advertisements

Karteikarte 21: Neues aus der Gruppentherapie

Einer der Grundsätze der Gruppentherapie, der gleich in den ersten Minuten genannt wurde, war "...wir sind hier eine Coaching-Gruppe". Wir seien hier, um Dinge zu lernen, damit wir  in Zukunft unseren Alltag besser meistern können. Da wurde mir folgendes klar: Dadurch, dass ich ohne Diagnose aufgewachsen bin, war ich sozusagen gezwungen, täglich meinen Alltag zu … Karteikarte 21: Neues aus der Gruppentherapie weiterlesen

Karteikarte 19: Die junge, schöne Dame…

Ich bin meist recht zufrieden mit mir selbst, aber es gibt immer Menschen, die mich in meinen Augen übertreffen. Es gibt Menschen in meinem Leben, die ich sehr bewundere, nicht nur aufgrund ihres Aussehens, sondern auch wegen ihrer außergewöhnlichen Intelligenz, ihrer Leistungen und ihrer Persönlichkeit. Solche Menschen fallen mir auch immer sofort auf, und ich … Karteikarte 19: Die junge, schöne Dame… weiterlesen

Karteikarte 16: Todfeind Telefon

Ich denke jeder von uns hat einen Haushalts- oder Alltagshandgriff, den er hasst. Bei manchen ist es Geschirrspülerausräumen, Fensterputzen oder Staubsaugen - gut, ich hasse auch Staubsaugen - aber nichts hasse ich so sehr wie Telefonieren! Eigentlich wäre doch die logische Schlussfolgerung: Telefonieren ist toll. Kein anderer Mensch ist anwesend, also kein auf-die-Pelle-rücken, keine Ablenkung von … Karteikarte 16: Todfeind Telefon weiterlesen

Gastbeitrag 3: „…Rechts…Links…Ommm…“

Fast eineinhalb Jahrzehnte lang habe ich versucht, dem Kind die Unterscheidung von "rechts" und "links" beizubringen. Vergeblich. In den ersten Jahren war diese Schwäche ja noch ganz niedlich und irgendwie auch nicht weiter wichtig. Dann kam die Zeit der Schule und der aktiven Teilnahme am Straßenverkehr. Als Kindergarten- bzw. Schulkind in der Verkehrserziehung bekommt man … Gastbeitrag 3: „…Rechts…Links…Ommm…“ weiterlesen

Karteikarte 6: Vorurteile „Gesellschaft“

Wie angekündigt habe ich mich noch ein bisschen weiter mit den Vorurteilen auseinander gesetzt, die Autisten betreffen. Diesmal zum Thema "Gesellschaft". Vorurteil 1: Autisten grenzen sich absichtlich von der Gesellschaft ab Ich versuche die meiste Zeit, mich möglichst an die Gesellschaft anzupassen und unauffällig zu sein. Aber vor allem an schlechten Tagen kann es passieren, … Karteikarte 6: Vorurteile „Gesellschaft“ weiterlesen