Externer Beitrag 2: Ein Leben nach Plan- von Carinas Mom

- Morgens aufstehen, frühstücken, duschen - In der Schule zum Glück der Stundenplan - Nachmittags ein Plan, an welchem Tag, in welcher Reihenfolge, welcher Gegenstand gelernt wird Pferdeplan: 4x in der Woche zum Pferd. Ein Plan an welchem Tag, was mit dem Pferd gearbeitet wird. Lässt sich dieser Plan kurzfristig nicht einhalten, fahren wir wieder … Externer Beitrag 2: Ein Leben nach Plan- von Carinas Mom weiterlesen

Advertisements

Externer Beitrag 1: Das Outing- von Carina

Sich als Autistin oder Autist zu outen ist nicht immer einfach, denn meistens ist dies mit Ängsten verbunden. Bei mir jedenfalls. - Wie werden die anderen reagieren? (abstoßend oder verständnisvoll) - Was passiert dann in Zukunft? Ich kann nur von meinen persönlichen Erfahrungen eines Outings sprechen, in der Schule und bei meinen Freunden. In der … Externer Beitrag 1: Das Outing- von Carina weiterlesen

Karteikarte 21: Neues aus der Gruppentherapie

Einer der Grundsätze der Gruppentherapie, der gleich in den ersten Minuten genannt wurde, war "...wir sind hier eine Coaching-Gruppe". Wir seien hier, um Dinge zu lernen, damit wir  in Zukunft unseren Alltag besser meistern können. Da wurde mir folgendes klar: Dadurch, dass ich ohne Diagnose aufgewachsen bin, war ich sozusagen gezwungen, täglich meinen Alltag zu … Karteikarte 21: Neues aus der Gruppentherapie weiterlesen

Karteikarte 19: Die junge, schöne Dame…

Ich bin meist recht zufrieden mit mir selbst, aber es gibt immer Menschen, die mich in meinen Augen übertreffen. Es gibt Menschen in meinem Leben, die ich sehr bewundere, nicht nur aufgrund ihres Aussehens, sondern auch wegen ihrer außergewöhnlichen Intelligenz, ihrer Leistungen und ihrer Persönlichkeit. Solche Menschen fallen mir auch immer sofort auf, und ich … Karteikarte 19: Die junge, schöne Dame… weiterlesen

Gastbeitrag 3: „…Rechts…Links…Ommm…“

Fast eineinhalb Jahrzehnte lang habe ich versucht, dem Kind die Unterscheidung von "rechts" und "links" beizubringen. Vergeblich. In den ersten Jahren war diese Schwäche ja noch ganz niedlich und irgendwie auch nicht weiter wichtig. Dann kam die Zeit der Schule und der aktiven Teilnahme am Straßenverkehr. Als Kindergarten- bzw. Schulkind in der Verkehrserziehung bekommt man … Gastbeitrag 3: „…Rechts…Links…Ommm…“ weiterlesen

Gastbeitrag 2: „ich will…!“

Eine der Charaktereigenschaften autistischer Menschen ist ihre Zielgerichtetheit und Konsequenz. Höre ich den Satz "ich will ...", dann hängt mein Handlungsspielraum einzig vom Alter des Protagonisten ab, der diese Worte ausspricht. Erste Möglichkeit: Es handelt sich um die Willensbekundung eines Kleinkinds - sagen wir mal "...Apfelschorle!". Dann bin ich gut beraten, früh um fünf Uhr … Gastbeitrag 2: „ich will…!“ weiterlesen

Gastbeitrag 1: „…it’s a feature!“

Als Mama von S.ina darf ich ab sofort manchmal als Co-Autorin tätig werden. Danke dafür! Aus aktuellem Anlass habe ich mir ein paar Gedanken zum Thema "Diagnose" gemacht. Die Empfehlung eines Psychiaters durch unsere Kinderärztin erwies sich als Glücksfall. Er gibt S.ina und uns als Eltern jederzeit das Gefühl, dass es sich bei Asperger-Autismus lediglich … Gastbeitrag 1: „…it’s a feature!“ weiterlesen